Christfurth

Die Christfurth läuft in Nord-Süd-Richtung am Rande des oberen Boytales hinweg zwischen „Glaserhüttenheide“ und „Am Schleitkamp“.

Der Name ist wahrscheinlich von „Chrest“ oder „Krest“ herzuleiten, beide Begriffe sind keltischen Ursprungs und bezeichnen Sumpfbäche (hier die Kleine Boy mit ihren zahlreichen Zuflüssen). Die Silbe “-furth” hat noch die heutige Bedeutung behalten. Übrigens gibt es Ortsnamen mit dieser Zusammensetzung Christ-, Chrest-, Krest- im gesamten ehemals keltischen Siedlungsraum.