Alleestraße

Die Alleestraße beginnt an der Kreuzung Bottroper Straße / Hauptstraße / Holthausener Straße – ehemalige Gastwirtschaft Dobbe bis zur Dinslakener Straße; sie ist ein Teil der L623 (früher B223). Ehemals war sie beidseitig mit mächtigen Linden bestanden, die ihr den Namen einbrachten. Beim Ausbau dieser Straße nach dem Kriege mussten die Bäume fallen. Der Volksmund nannte sie daraufhin “K-a(h)llee-Straße). Sie bot auch, nachdem die Bäume beseitigt waren, einen geradezu trostlosen Anblick.

Alleestraße um 1900