Wellbraucksweg

Er läuft parallel zwischen Rentforter Straße / Oberhofstraße und der Burgstraße

Am unteren Ende des Wellbrauckswegs befinden sich das Kulturzentrum Hof Jünger und mit dem Heimathaus.

Begriffe wie “Brauk”, “Bräuke”, “Brock”, “Bruch” bezeichnen allesamt dieselbe Geländeart, nämlich Sumpf und Moor. “Well” ist nicht gleichzusetzen mit “Wall” = Erdaufschüttung, sondern es ist auch eine Bezeichnung für sumpfiges Gelände. “Well” und “Brauk” bezeichnen somit das gleiche: ein sumpfiges Gelände.